Microsofts Cloud-Office ermöglicht ab Juli verschlüsselte Dateien

Dies gilt aber nur für die Unternehmensangebote – SharePoint Online und OneDrive for Business. Jede Datei soll einen eigenen Schlüssel bekommen – und Änderungen an Dateien wieder einen neuen Schlüssel. Außerdem macht Microsoft Richtlinien aus Intunes auf Office 365 anwendbar.

Mai-Patchday: Microsoft und Adobe kündigen Updates für kritische Sicherheitslücken an

Sie stecken unter anderem in Windows, Internet Explorer und SharePoint Server. Darüber hinaus will Microsoft auch Löcher in Office 2007, 2010 und 2013 stopfen. Adobe stellt Fixes für Reader XI und Acrobat XI für Windows und Mac OS X in Aussicht.