Urteil: US-Durchsuchungsbefehle gelten auch für in Europa gespeicherte Cloud-Daten

Der Urteilsbegründung zufolge würde eine Zusammenarbeit mit anderen Staaten den Aufwand für die US-Regierung deutlich erhöhen. Ein Amtshilfeverfahren sei generell “langsam und arbeitsintensiv”. Im vorliegenden Fall geht es um von Microsoft in Irland gespeicherte Kundendaten.